A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Beaton Sir Cecil

{geb. 1904 London) Sir Beaton studierte 18 jährig Kunst- und Theaterwissenschaften in Harrow und Cambridge. Nebenbei war er Amateurfotograf. Er fotografierte extravagante Porträts von Familienmitgliedern und Kollegen, die ihn rasch bekannt machten. So wurde er bereits 1928 Starfotograf der Zeitschrift »Vogue«. Rasch schuf sich Beaton einen Namen als Porträtist der High Society und avancierte 1938 zum Hoffotografen des englischen Königshauses. Beaton betrachtete die Fotografie stets als Liebhaberei und nützte beim Arrangement seiner Aufnahmen die Erfahrungen aus, die er sich als Bühnen- und Kostümbildner erworben hatte. Die Liebe zum Detail, Akribie bei der Einbeziehung atmospärischen Dekors sind typisch für seinen fotografischen Stil.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Beatmungsgerät
Beattie-Bridgman-Gleichung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Broglie | Rauhtiefe | Magnetohydrodynamik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen