A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bidirektional-Transistor

Bilateral Transistor. Symmetrisch aufgebauter Bipolartransistor f Transistor, bipolarer), der ohne Änderung seiner elektrischen Eigenschaften invers betrieben werden kann. Der inverse Betrieb bedeutet, daß die Emitter- und Kollektorpotentiale vertauscht werden und damit der Emitter zum Kollektor wird und umgekehrt. Dazu werden die Emitter- und Kollektorgebiete technologisch identisch erzeugt, so daß eine Umkehrung der Stromflußrichtung ohne Einschränkung möglich ist. B. werden als Wechselstromschalter mit einer Gleichspannungsaussteuerung über die Basis genutzt. Die Begriffsbildung ist nicht eindeutig, da auch bei den Feldeffekttransistoren, insbesondere bei denen mit lateralem Stromfluß, in noch einfacherer Art eine bidirektionale Arbeitsweise möglich ist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
biaxialer Zug
Biegefaktor

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Labilität | Elektronenschwingungsspektrum | Normkubikmeter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen