A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bisektrix

ausgezeichnete Achse in optisch zweiachsigen Kristallen, die durch eine der Winkelhalbierenden zwischen den optischen Achsen (Binormalen) gebildet wird. Die Winkelhalbierende des spitzen Winkels heisst spitze Bisektrix oder erste Mittellinie, die andere Winkelhalbierende stumpfe Bisektrix oder zweite Mittellinie. Die Lage der Mittellinien zu den durch die Strahlenfl├Ąchen festgelegten Kristallachsen kennzeichnet den Kristall als optisch positiv oder optisch negativ.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bischof Werner
Bismut

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gibbs | Differentialfilter | Zuwachsrate

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen