A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Brüten

die gezielte Gewinnung von spaltbarem 239Pu und 233U in einem speziellen Kernreaktor, dem Brutreaktor. Beim Brüten wird das in den Brennelementen vorhandene Isotop 238U durch Einfang von Neutronen mittlerer und höherer Energie in das Isotop 239U umgewandelt, welches durch zwei aufeinanderfolgende b - -Zerfälle in 239Pu zerfällt:

Neutroneneinfang: Brüten

b - -Zerfall: Brüten

b - -Zerfall: Brüten

Ein Mass für den Gewinn spaltbaren Materials ist das Brutverhältnis, das im Brutreaktor grösser als eins sein kann. Das nicht im Reaktor selbst gespaltene Plutonium wird bei der Wiederaufarbeitung isoliert und in neue Brennelemente eingesetzt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Brüsselator
Brüter

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : NOESY | Langmuir-Welle | Dünnschicht-Hybridtechnik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen