A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Brans

Carl-Henry, amerikanischer Physiker, *13.12. 1935 Dallas; studierte an der Loyola Universität in Louisiana; 1961 Promotion in Princeton; ab 1970 Professor für Physik in Loyola; entwickelte 1961 zusammen mit R.H. Dicke eine Variante der speziellen Relativitätstheorie (Jordan-Brans-Dicke-Theorie), in der eine zeitlich veränderliche Gravitationskonstante angenommen wird; trotz zahlreicher Experimente konnte dies bislang nicht bestätigt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Brandung
Brans-Dicke-Theorie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Astat | Kohlenwasserstoffe | Gasentladungslampe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen