A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Brennstoffkreislauf

Brennstoffzyklus, Zyklus aller Arbeitsschritte und Prozesse, die der Versorgung und Entsorgung von Kernkraftwerken dienen. Zur Versorgung gehören die Suche und der Abbau, die Gewinnung des Urans aus den Erzen, die Anreicherung von 235U, die Herstellung von Brennelementen und die Anlieferung in den Kernkraftwerken. Die Entsorgung umfasst den Abtransport abgebrannter Brennelemente aus Kernkraftwerken, die Trennung wiederverwertbaren Spaltstoffs von nicht verwertbaren radioaktiven Abfällen (Abfälle, radioaktive), die Herstellung neuer Brennelemente aus den zurückgewonnenen Spaltstoffen, die Verpackung bzw. den sicheren Einschluss der Abfälle und ihre Endlagerung sowie alle dafür notwendigen Transporte. Ein Kreislauf ist diese Abfolge von Prozessen insofern, als dass die aus abgebrannten Brennelementen zurückgewonnenen Spaltstoffe erneut zur Brennelementherstellung eingesetzt werden können. Ein vollständiger Kreislauf im eigentlichen Sinne des Wortes liegt jedoch nicht vor, da fortlaufend Uranerz zugeführt und radioaktive Abfälle aus dem Kreislauf entfernt werden müssen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Brennstoffkassette
Brennstoffperle

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Springflut | Balescu-Lenard-Gleichung | Hauptstromfilter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen