A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bronk

Detlev Wulf, amerikanischer Physiologe und Biophysiker, *13.8.1897 New York, †17.11.1975 New York; 1929 Professor an der University of Pennsylvania in Philadelphia; 1949 Präsident der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore; 1950-62 Präsident der National Academy of Sciences, zudem 1953-68 Professor an der Rockefeller-Universität in New York; bedeutende Beiträge zur Physiologie der Sinnesorgane und des Nervensystems sowie zur Infrarotspektroskopie; entwickelte unter anderem bioelektrische, optische und elektronenmikroskopische Methoden zur Ermittlung der bei Erregungsleitungen erfolgenden Modifikationen in den Nervenzellen, untersuchte deren Struktur sowie die Zusammensetzung und Verteilung der Ionen in ihnen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bromwich-Integral
Bronson-Widerstand

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Röntgenlinse | Fahrzeugbrief | Druckluft

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen