A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Fallturm

experimentelle Einrichtung zum Erzeugen von Mikrogravitation. Der physikalische Experimentaufbau wird zusammen mit registrierenden Instrumenten in einen granatenförmigen Fallkörper montiert. Dieser durchfällt die Höhe des Fallturmes in einem Vakuumrohr, um Luftreibung auszuschalten. Im freien Fall ist die Erdanziehung aufgehoben, und der Experimentaufbau befindet sich für kurze Zeit in der Schwerelosigkeit. Experimente im Fallturm sind deutlich preisgünstiger als Experimente im Parabelflug oder in einer Raumstation. Der höchste Fallturm der Welt mit einer Höhe von 145 m befindet sich an der Universität Bremen, dort kann für 4,3 s Mikrogravitation erzeugt werden. Durch Einbau einer Katapultvorrichtung erhöht sich diese Zeit auf 9 s.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fallstromvergaser
Fallwind

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Granulat | Sublimationskurve | Dove-Prisma

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen