A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Castiglianosche Sätze

Sätze über die Formänderungsarbeit W, die an einem elastischen System geleistet wird. Die partielle Ableitung von W nach einer angreifenden Kraft F ist gleich der Verschiebung Castiglianosche SätzeF des Kraftangriffspunktes in Kraftrichtung: Castiglianosche Sätze. Analoges gilt für ein Drehmoment M und den Drehwinkel jM:Castiglianosche Sätze.

Weiterhin gilt die Inversion Castiglianosche Sätze und Castiglianosche Sätze. Hierin ist auch der sogenannte Minimumsatz enthalten. Da an einem unnachgiebigen Lager die Verschiebung und an einer festen Einspannstelle die Verdrehung gleich Null ist, erhält man dort Castiglianosche Sätze und Castiglianosche Sätze, d.h. die statisch unbestimmten Lagerkräfte und Momente minimieren die Formänderungsarbeit.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Castigliano
CASTOR-Behälter

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kurzsichtigkeit | Archäogeophysik | Hoffmanscher Modulationskontrast

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen