A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Cole-Cole-Diagramm

von K.S. und R.H. Cole vorgeschlagene Darstellung von Real- und Imaginärteil der komplexen Dielektrizitätskonstanten e*(w) eines Dielektrikums in der Ebene.

Das Cole-Cole-Diagramm eines den Debye-Gleichungen (Debye-Relaxation) gehorchenden Mediums ist ein Halbkreis mit dem Radius (es - e ¥ ). Dabei ist es die statische Dielektrizitätskonstante und e ¥  der reelle Grenzwert von e*(w) für w Cole-Cole-Diagramm  ¥ .

Mit Hilfe des Cole-Cole-Diagramms können durch Interpolation est und e ¥  bestimmt werden, ohne dass bei sehr hohen oder sehr niedrigen Frequenzen gemessen werden muss.

Cole-Cole-Diagramm

Cole-Cole-Diagramm im Falle einer diskreten Relaxationszeit.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Cole
Coleman-Glashow-Relation

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Spaltfragmente | Einteilchennäherung | biologische Strahlenwirkung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen