A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Relaxationszeit

Laboratoriumsmethoden und -geräte, allgemein eine bei der Relaxation auftretende Zeitkonstante, bei der der Wert der Systemgrösse auf den e-ten Teil ihrer Ausgangsgrösse zurückgegangen ist; im engeren Sinne die charakteristische Zeit für die Dauer des Übergangs eines Nichtgleichgewichtszustandes in einen Gleichgewichtszustand (Relaxationsprozesse).

Ein Beispiel einer Relaxationszeit ist die longitudinale Relaxationszeit in der magnetischen Resonanz und der Kurzzeitspektroskopie; sie ist die oft auch als Spin-Gitter-Relaxationszeit bezeichnete Zeitkonstante der Rückkehr in das energetische Gleichgewicht nach einer Anregung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Relaxationsschwingung
Reliefbild

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Hauptsätze der Thermodynamik | Hermann-Mauguin-System | Gunn-Oszillator

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen