A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Consol-Verfahren

1) Claus-Verfahren, grosstechnisches Verfahren zur chemischen Entschwefelung von Rauchgasen. Hierbei wird dem Abgas Schwefelwasserstoff (H2S) in stöchiometrischem Verhältnis zum SO2 zugesetzt, wodurch dieses in der Reaktion Consol-Verfahren zu elementarem Schwefel reduziert wird.

2) von der Consolidation Coal Company entwickeltes, auf dem Bergius-Pier-Verfahren aufbauendes Verfahren zur Kohleverflüssigung. Hierbei wird aschefreie Kohle (C-Anteil 80%) zusammen mit Wasser und Wasserstoff zu Benzin, Koks und Teer umgesetzt. Die Umsetzung erfolgt nach der Formel: 2,74t Kohle + 1220m3 H2Þ1t Benzin  +  0,9t Koks  +  Teer  + weitere Reaktionsprodukte.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Conrad-Diskontinuität
Constant-Current-Mode

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Backbone-Bus | Dual-Slope-Wandler | Eimerversuch, Newtonscher

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen