A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

de Sitter

Willem, niederländischer Astronom, *6.5.1872 Sneek, †20.11.1934 Leiden; ab 1908 Professor und seit 1919 Direktor an der Sternwarte in Leiden; grundlegende Untersuchungen zu Stellarstatistik, Himmelsmechanik, Allgemeinen Relativitätstheorie und Kosmologie; entdeckte 1916 die geodätische Präzession (De-Sitter-Effekt); schuf 1917 als erster ein nach ihm benanntes kosmologisches Modell des expandierenden Weltalls (De-Sitter-Kosmos); schloss 1927 aus der Bewegung des Mondes auf eine Verlangsamung der Rotationsdauer der Erde aufgrund von Gezeitenreibung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
De Morganscher Satz
De-Broglie-Bohm-Theorie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : CVD | Viskoplastizität | Sättigungsaktivität

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen