A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Deck

annähernd waagerechte Fläche, die den Rumpf eines Schiffsmodells nach oben hin abschließt Das FreibordD. (Freibord) ist das oberste, wasserdicht abschließende D. auf Schiffsmodellen, auf das sich die Freibordmarke bezieht. AufbauD. schließen alle Aufbauten und Deckshäuser ab, dazu gehören BackD. (Back), PoopD. (Poop), BrückenD. (» Brücke) und das BootsD., auf dem die Davits für die Rettungsboote aufgestellt sind. Das PeilD. ist nach dem Peilkompaß benannt und schließt die Kommandobrücke nach oben ab.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dechanneling
Deckachsen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fabrikschiffsmodell Fabrikmutterschiffsmodell | Wechselstromstärke | Onsager-Casimirsche Reziprozitätsbeziehungen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen