A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

digitale Optik

Optik, Verwendung lichtoptischer Verfahren zum Verarbeiten, Speichern und Übertragen digitaler Informationen (optische Datenverarbeitung). Bei der Übertragung der Informationen über längere Strecken greift man dabei zumeist auf Lichtwellenleiter zurück, während die sog. Freiraumoptik für die Verarbeitung und Speicherung eingesetzt wird. Zusätzlich verbessert die Freiraumoptik die Übertragung zwischen Komponenten, da die Verbindungen dreidimensional und damit kompakter ausgeführt werden können als zweidimensionale elektronische Verbindungen.

Optische Logik-Komponenten auf Basis elektrooptischer Verfahren erreichen derzeit noch nicht die Leistungsfähigkeit elektronischer Bauteile. Die digitale Optik wird darum derzeit hauptsächlich genutzt, um die Vorteile der dreidimensionalen Verbindungen mit der Leistungsfähigkeit elektronischer Bauteile zu koppeln (integrierte Optik).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
digitale Lumineszenz-Radiographie
digitale Signalspeicherung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Astronavigation | Halbleiterthermoelement | EAROM

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen