A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Druckumlaufkühlung

Kühlsystem bei Verbrennungsmotoren. Zwangsläufiger Umlauf des Kühlmittels mit Hilfe einer Kühlmittelpumpe 4. Ein in der RücklaufJeitung vom Motor 7 zum Kühler 1 eingesetzter Kühlmitteltemperaturregler 5 sorgt bei Untertemperatur dafür, daß das Kühlmittel im wesentlichen im Kurzschlußkreislauf Motor - Kühlmittelpumpe - Motor zirkuliert. Der Wärmeaustausch im Kühler wird durch Zu- oder Abschalten des Lüfters 2 beeinflußt. Die Regelung des Lüfters erfolgt durch den Temperaturwächter 6 über elektromagnetische oder hydraulische Kupplungen 3. Durch dieses Regelsystem kann die Leistungsaufnahme des Lüfters den Erfordernissen angepaßt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Druckthermometer
Druckventil

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gleiter | Diffusionsschweißen | Kältemittel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen