A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Eisenhüttenkunde

Lehre von der Metallurgie und der^Technologie des Eisens und des Stahls. Sie befaßt sich mit der Gewinnung des Eisens aus Erzen und Schrott und dessen Überführung in Stahl und Gußeisen, mit den physik. , ehem. und technologischen Eigenschaften der »Eisenwerkstoffe« (»Werkstoff), mit deren Zusammensetzung, dem Einfluß von Wärmebehandlungen und Fragen ihrer Formung zu Gebrauchsteilen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Eisengruppe
Eisenkern

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Psychophysik | Display | Windgeräusche

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen