A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

EP-Diagramm

Darstellung des Leuchtdichtekoeffizienten im Diagramm. Ein E. dient der graphoanalytischen Bestimmung von örtlichen Leuchtdichten auf der Fahrbahnoberfläche. Für alle Leuchtenfuß-punkte, die sich auf den Linien des E. befinden, ergeben sich in dem beobachteten Punkt (Ursprungspunkt des E.) der Straßenoberfläche die gleichen Leuchtdichtekoeffizienten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
EOSRT
Ephemeride

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Filter | Birkeland-Ströme | Sattelpunkt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen