A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Führungsfeld

Thermodynamik und statistische PhysikTeilchenphysik, 1) Kern- und Elementarteilchenphysik: Führungsmagnet.

2) Quantenmechanik: ein Feld, das sich aus der 1928 von de Broglie entwickelten Theorie zu einer deterministischen Interpretation der Quantenmechanik ergibt, die unter anderem von Bohm 1951 erweitert wurde. Danach sind Teilchen immer lokalisiert, aber in ein Führungsfeld y eingebettet, das der Schrödinger-Gleichung genügt. Dieses Feld dient gleichsam als Lebensraum für das Teilchen. Für die Dynamik des Teilchens in diesem Führungsfeld wurden unterschiedliche Ansätze entwickelt, die jedoch darin übereinstimmen, dass aufgrund dieser Dynamik die Aufenthaltswahrscheinlichkeit des Teilchens in einem Volumen V proportional zu  ist. Die Führungsfeldtheorie umgeht das von Neumannsche Theorem hinsichtlich der Unmöglichkeit von verborgenen Parametern zur Deutung der Quantenmechanik, ist aber eine Theorie mit Fernwechselwirkung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Führung des Auges
Führungsgrösse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Tempest | Bewegungsablauf | Flackern

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen