A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

FDL

Fast Data Link, autonome Echtzeit-Datenverbindung. Hauptaufgaben des FDL sind die effektive Datenzusammenführung mehrerer Quellen, das Versehen der Daten mit Routing-Informationen, die Transferplanung (transfer scheduling) und die anschliessende Verteilung zu mehreren Zielen. Das Rückgrat des FDL ist eine mit 50 MHz synchonisierte Multimaster/Multidrop-Verbindung mit bis zu 15 Knoten. Physikalisch realisiert wurde diese Verbindung mit einem 25-adrigen Twistet-Pair Kabel (16 Daten, 2 Parität, 7 für Kontrollsignale) mit einer maximalen Länge von bis zu 30 m. Aufgebaut ist FDL auf dem Client-Server-Konzept.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
FDDI
FDNC

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Mittlerer Kolbendruck | ESCAAtom- und Molekülphysik | Neutralatom-Gaslaser

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen