A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Flachglas

Begriff für alle in flacher Form hergestellten Gläser. Der überwiegende Teil des Fl. ist Kalknatronglas, das sich im Durchschnitt wie folgt zusammensetzt: 72% Si02, 14% Na20 (+ K20), 9% CaO, 3 bis 4% MgO, 1% A1203. Gußglas ist ein gegossenes und gewalztes Fl. , das nicht klar durchsichtig ist. Opakglas (opak) ist eingefärbtes FL, das z. B. zur Verkleidung von Wänden eingesetzt wird. Fenster(auch Tafel- oder Ziehglas genannt) wird unterteilt in Dünnglas mit 0, 9 bis 1, 6 mm Dicke, sog, einfache Dicke (ED) mit 1, 8 mm, mittlere Dicke (MD) 2, 8 mm, doppelte Dicke (DD) 3, 8 mm und Dickglas mit 4, 5 bis 6, 5 mm. Floatglas (benannt nach dem Float-Verfahren, nach dem es hergestellt wird) hat seit Anfang der 60er Jahre das eigentliche Fensterglas abgelöst, weil es nahezu »Spiegelglasqualität« und bessere optische Eigenschaften aufweist. Es ist das Basismaterial für Sicherheits- I glas.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
flaches Universum
Flachheitsproblem

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : NOR-Gatter | Doliwo-Dobrowolski | dielektrische Polarisation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen