A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Flussspatgitter

Festkörperphysik, Fluoritstruktur, Struktur eines Kristalls aus Calciumfluorid (CaF2), kubisches Gitter, bei dem die Ca-Ionen die Positionen eines kubisch-flächenzentrierten Gitters besetzen und die F-Ionen die Mitten der Achtelwürfel. Die Ca-Ionen sind hexaedrisch von jeweils acht F-Ionen koordiniert, die F-Ionen jeweils tetraedisch von vier Ca-Ionen. Diese Struktur wird auch als kubisch dichteste Kugelpackung bezeichnet, in der zusätzlich alle tetraedischen Lücken besetzt sind. In dieser Fluoritstruktur kristallisieren zahlreiche Fluoride (MF2 mit M = Ca, Sr, Ba, Ra, Pb, Cd, Hg u.a.) und Oxide (MO2 mit M = Th, U, Ce, Zr u.a.).

Flussspatgitter

Flussspatgitter

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Flussspat
Flusstransformator

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Detektorauflösung | Verbundwerkstoffe | Heißen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen