A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Formempfindlichkeit

Fähigkeit der Augen, Objekte nur nach der Form zu unterscheiden. Der Formensinn des Auges spielt für die Sehschärfe eine sehr große Rolle und läßt sich nicht völlig ausschalten, er ist in allen Messungen der Trennschärfe mit enthalten. Man versteht unter dem Formensinn die psychologische Komponente des Sehvorgangs in der Figurwahrnehmung. Das Erkennen eines Testzeichens wie des LANDour-Rings ist nicht nur das Ergebnis der Auflösung seiner Einzelteile. Die Auflösung hängt vielmehr von der Form des Testzeichens ab. Die entsprechende Erkennungssehschärfe für Form und Gestalt ist beim normalen Beobachter besser als die Sehschärfe und liegt bei 20 s bis 30 s.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Formel-Rennwagenmodell
Formen und Figuren

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bremsansprechzeit | Milchstrasse | Duhem

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen