A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Formel-Rennwagenmodell

vorbildähnlich sind F. Nachbildungen von einsitzigen Rennwagen, die mit unverkleideten Rädern fahren. Das Modell muß in einem bestimmten Maßstab, z. B. 1:8 für Klasse RCV1, 1:12 für Elektroklasse (nicht international), 1:24 und 1:32 für Klasse SRCA1 dem Original nachgebaut sein, wobei Abweichungen bis 10% zulässig sind. Die F. sind nur auf Geschwindigkeit ausgelegte Modelle. Fahrgestell, Motor, Bremsen, Reifen, Fernsteuerung und Karosserie sind darauf abgestimmt. Die Front- bzw. Bug- und Heckspoiler (Spoiler) erhöhen die Bodenandruckkraft bei höheren Geschwindigkeiten und ermöglichen damit größere Kurvengeschwindigkeiten. Der Frontspoiler hat meist noch die Funktion des Bumpers bzw. » Stoßfängers. Die Karosserie muß Tank, Fernsteueranlage und chassisseitige Aufhängung der Vorderachse umhüllen. Das F. muß mit einer Fahrerfigur ausgestattet seinFormschwerpunkt, Formmittelpunkt: Verdrängungsmittelpunkt

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Formänderungsschlupf
Formempfindlichkeit

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Born-Green-Gleichung | Regenbogenhaut | Laserspiegel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen