A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Gasballast-Verfahren

Methode zur Vermeidung von Kondensationsvorgängen in Vakuumpumpen. Sie besteht darin, dass in den Schöpfraum der Pumpe eine dosierte Menge Frischgas, der sog. Gasballast, eingelassen wird, wodurch der Öffnungsdruck des Auspuffventils erreicht wird, bevor der Wasserdampf auf Sättigungsdampfdruck komprimiert ist. Eine Gasballasteinrichtung wurde erstmals 1935 von W. Gaede in der von ihm entwickelten Kapselpumpe eingesetzt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gasöl
Gasbeton

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Sehfehler | Quantengruppen | ZustandsgröBen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen