A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Gasdruck

der Druck, den ein Gas auf die Wände eines einschliessenden Gefässes ausübt; er wird durch Stösse der Gasmoleküle gegen die Gefässwand hervorgerufen. Für den Gasdruck p gilt die Bernoullische Beziehung (vgl. Bernoullische Gleichung)  (n: Anzahl der Moleküle je Volumeneinheit, : mittlere kinetische Energie eines Moleküls).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gasdrehschieber
Gasdruckabel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Wellenbauch | Einstoffbremse | Neigungswinkel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen