A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Geiringer-Gleichungen

Festkörperphysik, Gleichungen aus der Theorie der deformierbaren Körper, die das Geschwindigkeitsfeld bei der Deformation eines ideal plastischen Körpers beschreiben:

dva - vb dJ = 0   längs a-Gleitlinien

dvb - va dJ = 0   längs b-Gleitlinien,

wobei va die Geschwindigkeitskomponente tangential zur a-Gleitlinie ist, vb die Geschwindigkeitskomponente tangential zur b-Gleitlinie und J der Neigungswinkel der Gleitlinien ist. Ist ein Gleitlinienfeld bekannt, dann kann mit Hilfe der Geiringer-Gleichungen und der Geschwindigkeitsrandbedingungen die Geschwindigkeitsverteilung im plastischen Gebiet berechnet werden (Gleitlinientheorie).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Geigerzähler
Geissler-Röhre

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Vollastblockierung | Initialsprengstoffe | Propylen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen