A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Geschwindigkeitsgesetz

Chemie, Physikalische Chemie, Zeitgesetz, Verknüpfung zwischen der Reaktionsgeschwindigkeit  v  und den Konzentrationen der an einer chemischen Reaktion beteiligten Stoffe. Bei einer Reaktion ist die gemessene Reaktionsgeschwindigkeit nach Durchlaufen einer Anfangsphase einer bestimmten Potenz der Konzentrationen der Ausgangssubstanzen proportional. Geschwindigkeitsgesetze können nur experimentell bestimmt werden. Sie lassen sich nicht aus der Reaktionsgleichung herleiten. Bei bekanntem Geschwindigkeitsgesetz ist man in der Lage, die Reaktionsgeschwindigkeit für gegebene Konzentrationen der Reaktanten zu berechnen. Weiterhin liefert das Geschwindigkeitsgesetz Hinweise auf den Mechanismus einer Reaktion.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Geschwindigkeitsfokussierung
Geschwindigkeitshöhe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fitch | Betrachtungsdistanz | Crookesscher Dunkelraum

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen