A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Graetz

Leo, deutscher Physiker, *26.9.1856 Breslau, †12.11.1941 München; 1893-1926 Professor in München; vielseitige Arbeiten über Kathodenstrahlen, Röntgenstrahlen, Reibungsphänomene in Gasen und Flüssigkeiten, Dispersion elektrischer Wellen, Wärmeleitung und Infrarotstrahlung; erfand eine Gleichrichterschaltung (Graetz-Schaltung) und einen elektrolytischen Gleichrichter (Graetz-Zelle, Aluminium-Blei-Zelle).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Graduiertenkolleg
Graetz-Schaltung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Äquinoktium | Debyesches T3-Gesetz | Wasserkreislauf

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen