A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Halbtonbild

Als Halbtonbild bezeichnet man in der Fotografie ein Negativ oder Positiv, in dem zwischen den Polen Schwarz und Weiß möglichst viele und feinabgestufte Grautöne (Halbtöne) wiedergegeben sind. Entsprechend werden Filme, die geeignet sind, feinste Abstufungen wiederzugeben, als Halbtonfilme bezeichnet. Sie führen, wenn sie belichtet und entwickelt sind, zu einem Halbtonnegativ. Auch Farbnegativ- und Farbumkehrfilme sind Halbtonfilme. Halbtonvorlagen können auf dem Wege der Autotypie oder Lithographie für den Buch- bzw. Offsetdruck vorbereitet werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
halbstarrer Rotorkopf
Halbwellendipol

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Feynman-Integrale | Trockenreibung | Ausflecken

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen