A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hertzsprung

Ejnar, dänischer Astronom, *8.10.1873 Frederiksberg, †21.10.1967 Roskilde; ursprünglich Chemieingenieur, ab 1902 an der Kopenhagener Sternwarte, ab 1909 an der Sternwarte in Göttingen und am Astrophysikalischen Observatorium in Potsdam, 1919-45 an der Sternwarte in Leiden (seit 1935 deren Direktor); Arbeiten über Photographie, Photometrie und Leuchtkräfte der Sterne, über Veränderliche, Doppelsterne und offene Sternhaufen; definierte die absolute Helligkeit; fand die Beziehung zwischen Spektralklasse und Leuchtkraft der Sterne (das nach ihm und H.N. Russell benannte Hertzsprung-Russell-Diagramm); bestimmte 1913 die Entfernung der Kleinen Magellanschen Wolke durch Cepheiden-Vergleich.

Hertzsprung

Hertzsprung, Ejnar

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hertzsches Prinzip
Hertzsprung-Lücke

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Tau | achteraus | Nurflügelmodell

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen