A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hintergrundprojektion

Raffinierte Aufnahmetechnik im Fotoatelier, die es dem Fotografen gestattet, ein Motiv vor einem beliebig gewählten Hintergrund zu fotografieren. Dieser wird mit Hilfe eines Projektors über einen halbdurchlässigen Spiegel auf eine hochreflektierende Bildwand projiziert. Indem man durch diesen Spiegel hindurch fotografiert, fallen Projektions- und Aufnahmeachse zusammen. Nur so kann es vermieden werden, daß die Schatten, welche das unmittelbar vor der Bildwand befindliche Motiv auf den »Hintergrund« wirft, nicht mit ins Bildfeld gelangen. Das Motiv selbst wirkt als Maske auf dieser Bildwand. Zwar wird ein Teil des Projektionslichtes auch vom Motiv selbst reflektiert, was aber durch die seitliche Ausleuchtung des Motivs leicht überdeckt werden kann, zumal die gerichtete Reflexionsintensität der Bildwand im Hintergrund die des Motivs um mehr als das hundertfache übertrifft.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hinterachse
Hintergrundstrahlung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Carrington | Charpak | Resonatorverluste

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen