A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

homometrisch

Bezeichnung für zwei Kristallstrukturen, die sich in den Betragsquadraten ihrer Strukturfaktoren nicht unterscheiden. Enantiomorphe Strukturen sind stets homometrisch. Bei den Polytypen von SiC und isotypen Verbindungen gibt es z.B. homometrische Strukturen, die nicht enantiomorph sind. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass zu einer Struktur eine homometrische Struktur, auftritt, die dieser nicht verwandt ist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Homologiemodellierung
Homopolymere

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fitzgerald | t-Kanal-Prozess | Greinacher-Kaskadenschaltung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen