A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hotspot

1) Astronomie: heisser Fleck, lokales Gebiet in astronomischen Objekten mit deutlich erhöhter Temperatur. Hot Spots können verschiedene Ursachen haben. Z.B. stellen sie in kataklysmischen Veränderlichen Gebiete des Hauptreihensterns dar, die durch einen heissen kompakten Begleitstern aufgeheizt werden. HH-Objekte (Sterne) senden dagegen stellare Jets aus, die beim Auftreffen auf die interstellare Materie einen Hotspot erzeugen. Dort wird in einer Stossfront das Gas extrem aufgeheizt. Dasselbe Phänomen zeigt sich auf grösserer Skala in den Jets von Radiogalaxien.

2) Geophysik: Zone an der Erdoberfläche mit anomal hohem Wärmestrom aus dem Erdinnern, meist verbunden mit aktivem Vulkanismus (Beispiel: Hawaii). Manifestation eines aus dem tiefen Erdmantel aufsteigenden Magma-»Plumes«, Plattentektonik.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hot-Dry-Rock-Verfahren
Hotspot-Szintigraphie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Magnetpole | Ununbium | Leerlauffeder

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen