A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Isomorphismus

ein bijektiver (eindeutig-umkehrbarer) Morphismus, d.h. eine Abbildung, die die Struktur von Mengen und die Relationen zwischen den Elementen erhält. Existiert zwischen zwei Mengen ein Isomorphismus, so nennt man die Mengen isomorph. Ein Isomorphismus, der eine Menge auf sich selbst abbildet, heisst Automorphismus. Handelt es sich bei den betrachteten Mengen um Gruppen, so ist zu bemerken, dass ein Isomorphismus die Identität und die Inversen der Gruppe erhält. Ein stetiger Isomorphismus eines topologischen Raumes heisst Homöomorphismus.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Isomorphie
isoosmotische Lösungen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kontrastmittel | Fehlanpassung | Triangel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen