A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kayser

K, nach J.H.G. Kayser benannte, nicht mehr anzuwendende Einheit der Wellenzahl in der Spektroskopie; 1 K = 1 cm-1.

Johann Heinrich Gustav, deutscher Physiker, *16.3.1853 Bingen, †14.10.1940 Bonn; 1885-94 Professor in Hannover, 1895-1920 in Bonn; durch seine Untersuchungen der Spektren zahlreicher Elemente (zusammen mit C.D.T. Runge und F.L.C.H. Paschen) entscheidend an der Entwicklung der Spektroskopie beteiligt; gab mit Runge das Handbuch der Spektroskopie (8 Bände, 1900-24) heraus.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kavitationsgeräusch
Kármán

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Platinmetallgruppe | Metallgehäuse | Anderson

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen