A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kikuchi-Linien

streifenförmiges Elektronenbeugungsmuster. Neben der elastischen Bragg-Reflexion gibt es in dicken Proben inelastische, inkohärente Streuung, die neben dem punktförmigen Beugungsbild auch ein Linienmuster verursachen. Dieses Phänomen wurde erstmalig im Jahre 1928 von Kikuchi entdeckt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kiepenheuer
Kilo

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Clusterdimension | Casimir-Operator | Wellenbauch

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen