A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Klang

vielschichtiger Begriff in der Akustik. Der einfache (harmonische) Klang besteht aus einer Anzahl von Sinustönen, deren Frequenzen in ganzzahligen Verhältnissen zueinander stehen und zu einem Ganzen verschmelzen. So gesehen ist der mit einem Musikinstrument erzeugte natürliche Ton bereits ein einfacher Klang aus Grundton und Obertönen. In einem aus mehreren einfachen Klängen zusammengesetzten Klanggemisch treten neben ganzzahligen Frequenzverhältnissen mit zunehmender Komplexität auch beliebige andere Frequenzverhältnisse unter den Teiltönen auf. Damit entsteht in einem solchen Klang zunehmend Dissonanz. In der Musik bezeichnet man mit Klang auch ein für die Klangerzeugung typisches Klanggemisch, das die verwendeten Musikinstrumente und deren Spielweise charakterisiert.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
KKR-Methode
Klanganalyse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Brillouin-Streuung | Drehimpulssatz | Sprengplattieren

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen