A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

komplexe Polarisierbarkeit

a*, die Erweiterung der elektrostatischen atomaren Polarisierbarkeit a0 ins Komplexe zur Beschreibung von frequenzabhängigen Phänomenen im Nieder- und Hochfrequenzbereich. Es wird hier der Einfachheit halber nur eine Resonanzstelle w0 betrachtet. Im dynamischen Fall lässt sich der Polarisationsvektor p0 an der Resonanzstelle w0 beschreiben als (e: Elementarladung, me: Elektronmasse)

komplexe Polarisierbarkeit.

Der Realteil von a* ist dann:

komplexe Polarisierbarkeit,

und der Imaginärteil

komplexe Polarisierbarkeit.

(komplexe Dielektrizitätskonstante)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
komplexe Permeabilität
komplexe Wechselstromrechnung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Cierva | Neopren | Beweglichkeit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen