A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kowalewskaja

(Kovalevskaja), Sofja Wassiljewna, russische Mathematikerin, *15.1.1850 Moskau, †10.2.1891 Stockholm; unter anderem Schülerin von K.T.W. Weierstrass in Berlin (ab 1870), seit 1889 Professorin in Stockholm (erste Professorin der Mathematik in Europa); förderte die Emanzipation der Frau in den Wissenschaften; Beiträge zur Funktionentheorie (insbesondere über abelsche und elliptische Funktionen), zur Theorie der partiellen Differentialgleichungen sowie (nach 1885 veröffentlichten Arbeiten über die Gestalt des Saturnrings) zur Bewegungsstabilität flüssiger, ringförmiger Körper in einem Schwerefeld; formulierte 1888 eine Theorie über die Rotation eines Festkörpers um einen festen Punkt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kovarianzprinzip
kp

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : BPA | Cailletet-Matthiassche Regel | Digitalanzeige

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen