A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kristallflächen

Flächen, die zu Netzebenen parallel sind. Die wirklichen Begrenzungs- und Wachstumsflächen der Kristalle verlaufen häufig unter kleinen Winkeln zu niedrig indizierten Netzebenen und werden dann Vizinalflächen genannt. Die Schnittgeraden der Kristallflächen bezeichnet man als Kristallkanten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kristallfeldzustände
Kristallformen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Aureole | nt | Hachenberg

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen