A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lagermetalle

Werkstoffe für die Schalen von Gleitlagern, deren Gefüge im allg. aus harten, verschleißfesten Stoffen, eingebettet in eine weichere, plastische Masse bestehen. Von L. werden gute Notlaufeigenschaften verlangt, die sie bei Ausfall der Schmierung noch eine gewisse Zeitlang ihre Funktion ausüben lassen. Meist handelt es sich um weichere Leichtmetall-Legierungen (Legierung), Bronzen, Sintermetalle, Kunststoffe oder synthetische Edelsteine.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lagerbock
Lagerschild

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bauplan | Stokessche Regel | Gewebeäquivalenz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen