A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Legierung

Metall, dem absichtlich ein oder mehrere Elemente zugesetzt wurden, um dadurch bestimmte Werkstoffeigenschaften (Werkstoffe) zu erzeugen. Der Zusatz von Kohlenstoff zu Stählen (Stahl) z. B. steigert deren Härte und Festigkeit. Die Legierungselemente beeinflussen den kristallinen (Kristall) Aufbau des Grundwerkstoffes. Für techn. Produkte kommt L. eine weitaus größere Bedeutung zu als reinen Metallen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Legendresche Differentialgleichung
Legierungen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zentralgelenk | Ehrenfest | ultrakalte Neutronen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen