A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

LET

linear energy transfer, linearer Energieumsatz eines ionisierenden Teilchens. Er ist definiert als der Quotient dE / dl aus dem Energiebetrag dE, die beim Durchlaufen eines Weges dl von den geladenen Teilchen dem Medium in unmittelbarer Umgebung des Teilchens lokal zugeführt wird. Die LET ermöglicht die durchgängige Beschreibung der Qualität aller Strahlungsarten durch die Angabe der Energieübertragung längs der Bahnen der geladenen Teilchen im Unterschied zu der Charakterisierung durch die Art der Primärstrahlung, z.B. von Röntgenstrahlung, von Neutronen oder sekundären ionisierenden Teilchen, z.B. von Elektronen oder Protonen.

 

LET: Lineare Energietransmission für verschiedene ionisierende Strahlungen.

Strahlung

E [MeV]

LET[keV / mm]

Röntgenstrahlung

0,2

1,79

g-Strahlung

 

 

137Cs

0,66

0,39

60Co

1,25

0,27

b-Strahlung

 

 

3H

0,018

2,6

90Sr

0,54

0,27

32P

1,74

0,21

Neutronen

 

 

3H

1

43

90Sr

3

21

32P

10

8,3

a-Teilchen

 

 

137Cs

1

190

60Co

3

180

Elektronen

 

 

3H

1

0,24

90Sr

3

0,20

32P

10

0,19

 

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Leseplatzleuchte
Letaldosis

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : isomorphe Substitution | Fußrampenleuchte | Massenausgleich

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen