A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

VUV-Strahlung

Atom- und Molekülphysik, elektromagnetische Strahlung, deren Wellenlänge zwischen den Spektralbereichen des sichtbaren Lichts und der Röntgenstrahlung liegt. Die Wellenlänge liegt im Bereich 0,2-200 nm, der zugehörige Bereich der Photonenenergie (Photon) ist 6-6 000 eV. Der Begriff erklärt sich dadurch, dass in diesem Spektralbereich die Gase der Luft ausgeprägte Absorptionslinien aufweisen und spektroskopische Experimente im Vakuum durchgeführt werden müssen. In der Natur kommt VUV-Strahlung im Spektrum der Sonne vor, jedoch wird der grösste Teil in der Atmosphäre der Erde absorbiert. Für spektroskopische Experimente steht eine Vielzahl von Strahlungsquellen in diesem Spektralbereich zur Verfügung (Vakuum-UV-Spektroskopie).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
VUV-Laser
W

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Aktivierung | Trägerfrequenz | Klauenschaltung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen