A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Leseplatzleuchte

Einzelplatzleuchten, die eine konkrete Sehaufgabe zu erfüllen haben. L. sind zur Erfüllung individueller Bedürfnisse vorgesehen. Neben der gestalterischen Form und somit einer innenarchitektonischen Anpassung an die Raumgestaltung ist die Lichtstärkeverteilung und die Lichtfarbe von ausschlaggebender Bedeutung. Es dürfen keine Blendungen und störenden Glanzbilder entstehen, es muß eine ausreichende Beleuchtungsstärke gewährleistet werden, Farbwiedergabeeigenschaften sind zu beachten, und ein ausgewogenes Licht-Schatten-Verhältnis ist nötig. Bei der Anordnung von L. ist darauf zu achten, daß sie stets an der linken Seite des Leseplatzes anzuordnen sind, um Schlagschatten zu vermeiden. Eine Ausnahme besteht bei sog. Krankenbettleuchten, die als L. genutzt werden. Diese sind oberhalb des Kopfendes eines Bettes anzubringen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lesephon
LET

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Messverstärker | Sekundenpendel | Partialton

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen