A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Leuchtdichte örtliche

Leuchtdichte auf einer definierten Fläche der Fahrbahn. Die ö. L. wird bei Leuchtdichtemessungen auf Flächen mit einer Breite von 35 mm bis 100 mm und einer Länge von 1 400 mm bis 4 000 mm bestimmt. Bei Berechnungen wird die ö. L. in einem Punkt ermittelt. Sie ergibt sich aus der Berücksichtigung von n Leuchten. n Anzahl der Leuchten, die sich in einem Bereich von 12 h (Lichtpunkthöhe) in Blickrichtung und 4 h entgegengesetzt der Blickrichtung, von der entsprechenden Begrenzung des Bewertungsfelds aus gerechnet, befinden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Leuchtdichte
Leuchtdichte mittlere

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schwelleneffekte | anomale Dimension | Gitterpolarisation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen