A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lichtreiz

Lieft*, das in das ,4uge einfällt und eine merkliche oder unmerkliche Veränderung des Funktionszustandes von Sinneszellen hervorruft (Zapfen, Stäbchen). Die Reizaufnahme ist innerhalb bestimmter Grenzen der Reizintensität möglich, die unterste Grenze ist die Reizschwelle, die oberste die Reizhöhe. Als adäquate Reize gelten die auf den Bau des Sinnesorgans abgestimmten Reize, also Lichtwellen für das Auge; inadäquate Reize können anderer Art sein, wie Druck, Stoß, elektrische Reizung. Die entstehende Empfindung ist jedoch am Auge immer ein L.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lichtregler
Lichtrichtung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dicke | Raspel | 4He-Supraleitung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen