A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Longitudinalwellen

Längswellen, Wellen, bei denen die Schwingungsrichtung der Teilchen des Ausbreitungsmediums mit der Ausbreitungsrichtung der Welle zusammenfällt, im Gegensatz zu den Transversalwellen, bei denen die Schwingungsrichtung senkrecht zur Ausbreitungsrichtung orientiert ist. Im Ausbreitungsmedium entstehen bei Longitudinalwellen abwechselnd Verdichtungen und Verdünnungen, weshalb sie auch Verdichtungs- oder Kompressionswellen genannt werden. Das bekannteste Beispiel für diese Art von Wellen sind wohl Schallwellen. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Longitudinalwellen ist grösser als die von Transversalwellen im selben Medium.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Longitudinal welle
lonomere

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : scaling | IEC | Mc-Pherson-Federung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen