A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Meereswärmekraftwerk

bisher nur versuchsweise realisierte Möglichkeit der Ausnutzung des Temperaturgefälles tropischer Meere (Temperatur an der Oberfläche ca. 26 ºC, in der Tiefe ca. 5 ºC) mit Hilfe einer Wärmekraftmaschine. Wegen der geringen Temperaturdifferenz resultiert allerdings ein sehr kleiner Wirkungsgrad h (hCarnot » 7 %, hreal » 3 %). Eine erste Anlage dieses Typs mit einer Leistung von 1 MW ist seit 1980 auf einem US-Marinetanker in Betrieb.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Meeresströmungen
Meereswellen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Isostere | Streuscheibe | Winkel- und Wirkungsvariablen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen